Grenzenlose Kommunikation in neue Welten

Die Sewan Deutschland GmbH ist die deutsche Tochtergesellschaft der internationalen Sewan SAS aus Frankreich - eines innovativen, europäischen White-Label-Plattformbetreibers für Telekommunikations- und Cloud-Services.

Fast 15 Jahre nach ihrer Gründung beschäftigt die Sewan Gruppe 700 Mitarbeiter in Europa. Im Mittelpunkt des Geschäftsmodells steht ein Netz von heute über 1.000  Vertriebspartnern.

Mit einem prognostizierten Gesamtumsatz von 150 Millionen Euro im Jahr 2021 und einer bedeutenden internationalen Entwicklung mit Standorten in Frankreich, Spanien, Belgien und Deutschland gehört Sewan heute zu den führenden Anbietern auf dem B2B-Telekommunikationsmarkt in Europa.

Um dorthin zu gelangen, hat das kleine Start-up, das sein Abenteuer in den Räumlichkeiten einer ehemaligen Bäckerei begonnen hat, einen langen Weg zurückgelegt.

 

Rückblick auf 15 Jahre Erfahrung

Sewan ist die Geschichte von vier Unternehmern, die auf die Idee kamen, als benutzerorientierter Provider die Telekommunikation zu vereinfachen. Mit der Gründung der französischen Sewan SAS nahm das Projekt 2007 Gestalt an. Das junge Unternehmen bot damals Sprach-, Mobil- und Internetzugangsdienste an. Es war ein Erfolg, insbesondere dank eines differenzierten Geschäftsmodells, das darin besteht, einem Netz von White-Label-Vertriebspartnern Telefonie-, Nachrichten-, Daten- und Kollaborationsdienste anzubieten. Es wurde zur Priorität 100% automatisierte Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. So wurde eine einzigartige Schnittstelle geboren: Sophia.

Im Laufe der Jahre diversifizierten sich die Dienste und die Teams wuchsen weiter. Um sich Fachwissen im Bereich Hosting und Datensicherung anzueignen, erwarb Sewan die auf diese Bereiche spezialisierte Firma Navaho.

Zehn Jahre nach seiner Gründung setzt Sewan seine internationale Evolution fort und exportiert sein erfolgreiches Geschäftsmodell in andere europäische Länder. Die Expansion beginnt 2016 in Spanien mit der Übernahme der Firma Vozelia, welche auf Telefonielösungen spezialisiert ist.

Die internationale Entwicklung wird 2019 mit der strategischen Übernahme des belgischen VoIP Spezialisten 3StarsNet fortgesetzt.

2020 schließen sich Sewan und 42one aus Deutschland zusammen. Die beiden Unternehmen haben sich aufgrund ihrer technologischen, philosophischen und professionellen Gemeinsamkeiten dazu entschlossen das enorme Potenzial dieser Partnerschaft zu nutzen.

Der Berliner Plattformbetreiber bringt 18 Jahre Expertise in Cloud-Telekommunikationsdiensten in die Sewan Gruppe ein. Seit 2002 entwickelt das Unternehmen Telekommunikations-Lösungen und bietet unter dem Namen 42com Telecommunication GmbH seit 2005 auf einer eigenen Plattform Services für Anbieter im Telekommunikationsgeschäft. 2019 wurde die Firma in 42one GmbH umbenannt. Mit der Umfirmierung in die Sewan Deutschland GmbH wurde Ende 2020 eine neue Ära eingeleitet. Das deutsche Unternehmen erweitert damit sein eigenes Produktangebot um eine Reihe automatisierter Cloud-Lösungen. Dem Eintritt in die Welt der grenzenlosen Kommunikation steht somit nichts mehr im Wege.

Sewan Deutschland stellt ein breites Portfolio von Kommunikationsdiensten für den ITK-Fachhandel bereit. Das Leistungsspektrum richtet sich an White-Label-Partner und Service-Provider, wie z.B. Telekommunikationsunternehmen, Systemhäuser (ICTs), sowie Software- und Cloudanbieter. Das Angebot reicht von Telefonielösungen über Internetzugang bis hin zu Cloud-Services wie Microsoft 365.

Heute ist Sewan einer der führenden Marktteilnehmer im Bereich Telekommunikation. Das visionäre und innovative Unternehmen, will sich zukünftig als Referenz der Branche positionieren. Dabei soll nicht Sewan selbst im Mittelpunkt stehen, sondern die Vertriebspartner. Durch gemeinsame Erfolge bringt Sewan damit sowohl die Geschäfte seiner Partner als auch das eigene Unternehmen an die Spitze.

Kennen Sie diesen Service bereits?
Für weitere Details
Zum DATENBLATT

Entwicklung

Sewan, das sind:


- 135 Millionen € Umsatz im Jahr 2020
- 30% der Mitarbeiter tätig in Forschung und Entwicklung
- 6 aufeinanderfolgende Nominierungen  für die Deloitte Fast 500
- Strategische Übernahme von Vozelia (Spanien), 3StarsNet (Belgien) und 42one (Deutschland) als Teil der internationalen Entwicklungsstrategie
- Eine beeindruckende Erfolgsgeschichte
- Eine Gemeinschaft von leidenschaftlichen Menschen
- Ein jungesambitioniertes und dynamisches Unternehmen

Deloitte zeichnet die am schnellsten wachsenden innovativen Unternehmen aus
62. der Frenchweb 2016 FW500
39. der Frenchweb 2017 FW500
Sewan belegt Platz 28/120 der IT-Vertriebs- und Dienstleistungsunternehmen 2018
Sewan ist 26. der FW500 Frenchweb 2018
Sewan, Unternehmen des Monats November in EDI
Von Alliancy als einer der «100 digitalen Akteure zur Unterstützung der Transformation» benannt
Sewan wurde von Happy At Work 2020 ausgezeichnet

Der Sewan-Unterschied: 100% automatisiert

Sewan etabliert sich in Europa mit einem differenzierten Geschäftsmodell. Der Betreiber setzt auf 100% Automatisierung der Dienstleistungen und auf ein Netzwerk von White-Label-Vertriebspartnern, was eine unvergleichbare Nähe zwischen den Unternehmen schafft.

Sewan stellt seinen Partnern die Plattform Sophia zur Verfügung, über welche alle Dienste, vom Administrator bis hin zum Endanwender, online verwaltet werden können.

Die Partner profitieren außerdem vom Partner Space, einem exklusiven Bereich, gefüllt mit kommerziellen und technischen Inhalten. Der Bereich wird regelmäßig mit neuen Materialien für Marketing und Vertrieb erweitert, um die Partner zu unterstützen, die Produktivität zu steigern und den Zeitaufwand zu reduzieren.

Damit stellt Sewan praktische Lösungen bereit, die den Partnern die wichtigsten Werkzeuge für ihre autonome Entwicklung liefern.